Aktuelle Termine

17.11.2019 Volkstrauertag

Wo: Hachinga-Halle
Wann: 8.45 Uhr

Wir gehen im Trauergewand. Alle aktiven Mannerleit sind wieder zur Teilnahme aufgefordert.


22.11.2019 Plattlerprobe

Wo: Vereinsraum in der Hachinga-Halle
Beginn: 19.00 Uhr

Die Jugend beginnt bereits um 18.00 Uhr.

Neugierige und Interessierte sind wieder herzlich willkommen.


06.12.2019 Nikolausböllern

Wo: Wirtshaus "Kammerloher"
Wann: 18.00 Uhr

Wer mag, kann sich anschließend noch gerne im Kammerloher einfinden, um die Woche richtig griabig ausklingen zu lassen.

Nachrichten

23. Juni - Gaufest in Ismaning

Ein 2. Platz
in der Trach- tenschau. Davon hat
wohl keiner
von uns nur
ansatzweise geträumt. Umso mehr haben wir uns gefreut...

Mehr lesen und sehen...

Vorankündigung Frühjahrssingen 2020

 
Alle Liebhaber
unserer alpenlän-
dischen Volks-
musik sind wieder
herzlich eingela-
den.

Wann: 25. April, 19.30 Uhr Wo: Hachinga-Halle

Es wirken mit:
Boarische Almmusi
Hachingertaler Dreigsang
Boarischer Harfendreiklang
D`Stommtischsänger
Kranzberg Blos

Sprecher: Siegi Götze

Vereinsleben

Aktuelles aus dem Verein

27. Oktober - Jahrtag


Vom "Kammerloher" ging der Kirchenzug mit der Dietramszeller Blaskapelle zur nahen Kirche St. Korbinian, wo wir an der Heiligen Messe teilnahmen.
Anschließend gedachten wir am Krieger-
denkmal unserer Gefallenen und Verstorbenen, insbesondere den 2019 verstorbenen Trachtenkameraden Inge Bretzner, Sepp Haberl, Gertraud Schatz und Claus a.d. Landwehr.

Unser 1. Vorstand Rudolf Maier sprach Worte des Gedenkens und legte einen Kranz nieder, bevor der Zug sich wieder zum "Kammerloher" in Bewegung setzte.
Dort erfolgte die Fahnenbeehrung, durchgeführt von unserem Ehrenvorplattler, dem Spielmann Heinz.
Zum Ausklang erwartete uns das traditionelle Weißwurstfrühstück mit Blasmusik.

Hier gehts zum ausführlichen Bericht und den Fotos...

18. August 2019 - Erntefest in Unterhaching


In diesem Jahr konnten sich die Besucher gleich zweimal freuen, über das herrliche Sommerwetter und über die zeitweilige "Rückkehr" unseres Festes in den schat-
tigen Schwesterngarten, wo es bis 1996 stattfand.
Nach dem Festgottesdienst, den Pater Waibl mit einer nachdenklich stimmenden Predigt zum Erhalt der Schöpfung und dem oft so sorglosen Umgang mit ihr bereicherte, ging der kurze Kirchenzug wieder zurück zum Festplatz, wo bereits die ersten Besucher warteten.
Bis in die frühen Abendstunden herrschte reger Betrieb, Mittags wurden Fisch- und Grillstand umlagert, zur Kaffeezeit verlagerte sich der Schwerpunkt zum Kaffehaus mit den vielen Kuchen und Torten.
Um 14 Uhr gab es dann wieder den traditionellen Kronentanz von uns  Trachtlern für die Barmherzigen Schwestern, ein kleiner Dank für diesen wundervollen Platz zum Feiern, den uns die Schwestern nun schon seit 47 Jahren zur Verfügung stellen.

Hier gehts zu den Fotos...

30. Juni - 100 Jahre D'Ammertaler Ottendichl


Voller Freude fuhren wir mit dem Bus ins benachbarte Ottendichl, wo wir traditionell mit Musik ins Zelt gespielt wurden.
An den Kirchenzug schloß sich die Hl. Messe im Schatten großer alter Bäume an, so daß die Wärme kaum störte.

Gleich nach der Kirche hieß es "Aufstellung zum Festzug!".
Mit Musik marschierten wir durch die Straßen von Ottendichl, vorbei an vielen Zuschauern, die uns vom Straßenrand aus mit der einen oder anderen Erfrischung versorgten.
Bereits beim Mittagessen wurden von den Vereinen Ehrentänze aufgeführt.
Das Fest endete mit der Verteilung der Ehrengaben.
Uns allen hat der Tag sehr gefallen. Für die hervorragend Organisation möchten wir den Ottendichlern recht herzlich danken.

Hier gehts zum Artikel und den Fotos...